1-8Q3A1885-Bearbeitet-003-1280x720.jpg

Michael Fritz

ZEIT FÜR NEUE GESCHICHTEN, DIE DAS LEBEN SCHREIBT.

 

Die To-Do-Liste von Michael Fritz (35), einer der vier Gründer der Hamburger Wasserinitiative „Viva con Agua“, ist voll – sehr voll. Seit 2006 setzt er sich für sauberes Trinkwasser und bessere Hygienebedingungen in Europa, Afrika, Lateinamerika und Asien ein. Außerdem gehören die alljährliche „Millerntor Gallery“, das Basketballturnier „Viva con Agua Allstars“ mit Prominenten wie Milky Chance, der Podcast „Alles für den guten Swag“, der Support der Initiative „Goldeimer“, bei der es um soziales Klopapier und Komposttoiletten geht und für die Fritz die Hashtagaktionen #instashit und #klofie ins Leben gerufen hat, sowie diverse andere soziale Projekte im In- und Ausland zu seinen Aufgaben.

Seine Rolle im „Viva con Agua“-Kosmos beschreibt er als Hofnarr und seinen Job als Konzeptionsaktivist. Was das genau ist und was soziales Engagement in der heutigen Zeit bedeutet, darüber hat Marco Steenken mit Michael in seinem Podcast "KlangSofa ON AIR" gesprochen.

Das KlangSofa ist zurück aus dem Winterschlaf!🥱 

 

Zu Gast in Episode 3 ist Michael Fritz von Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. Der sich zur Zeit in Kapstadt (Süd Afrika) befindliche, selbst ernannte „Konzeptionsaktivist“ spricht mit Marco Steenken über die Projekte, Zukunft und Nachhaltigkeit des Projektes, welches fast schon jedem Kind unter dem Motto „Water is a human right“ bekannt sein dürfte. 

 

Unzählige Menschen, vor allem auf dem afrikanischen Kontinent haben durch diesen beispiellosen Verein, der hauptsächlich von ehrenamtlichen Tätigkeiten zerrt, Zugang zu sauberem Trinkwasser erhalten. 

Des Weiteren geht es in dem Gespräch um die Echo Verleihung 2017, bei der der Verein auch selbst eine Trophäe abgesahnt hat. Aber es geht auch um Rassismus, vor allem aber um den Alltagsrassismus, von dem sich ganz sicher kaum jemand freisprechen kann und wie leicht es ist, sich einfach mal selbst zu reflektieren und darauf zu achten, was und wie man etwas sagt.